Benzin im Blut

Bremen Classic Motorshow startet mit Rivalen und PS-Offensive die Saison

2020 treffen auf der ersten Oldtimermesse des Jahres in Deutschland legendäre Auto-Rivalen aufeinander, reichlich PS gibt es unter den Hauben der Jungen Klassiker und Vielfalt regiert bei den klassischen Motorrollern – die Organisatoren der 18. Bremen Classic Motorshow feilen momentan an neuen Sonderschauen und Handelsplattformen. Der Pflichttermin für viele Liebhaber von Oldtimern und Jungen Klassikern auf zwei und vier Rädern steht fest: Freitag bis Sonntag, 31. Januar bis 2. Februar 2020.

Alljährlich mitten im Winter kommen Sammler und Schrauber, Einsteiger und Enthusiasten, Händler und Restauratoren, Vereine und Freunde in den acht Hallen der Messe Bremen zusammen, um den Start in die Oldtimersaison zu feiern. 2019 boten 677 Aussteller aus zwölf Ländern den 41.678 Besuchern Fahrzeuggeschichte zum Nacherleben, darunter 114 Automobil- und Zweirad-Clubs.

(866 Zeichen inklusive Leerzeichen)

 

Bitte nehmen Sie die Oldtimermesse in Ihren Veranstaltungskalender auf:

Bremen Classic Motorshow 2020

Freitag bis Sonntag, 31. Januar bis 2. Februar 2020

Messe Bremen, Hallen 1 – 8

Tageskarte: 16 Euro, ermäßigt 14 Euro, Zwei-Tageskarte 24 Euro; Onlineverkauf ab 15. Oktober

Mehr Informationen: www.classicmotorshow.de

 

Weitere Informationen für die Redaktionen:

MESSE BREMEN/M3B GmbH
Kristin Viezens, Tel. 04 21 / 35 05 – 4 44, Fax 04 21 / 35 05 – 3 40
E-Mail: viezens@messe-bremen.de; Internet: www.messe-bremen.de

PM_BCM_13_09_169

Druckversion Pressemitteilung

BCM 2019

Die Bremen Classic Motorshow ist der richtige Ort für das oder andere Benzingespräch. (c) M3B GmbH/Jan Rathke

BCM 2019

Treffpunkt für Enthusiasten, Experten und Einsteiger: Die Bremen Classic Motorshow 2020 vom 31. Januar bis 2. Februar in den Bremer Messehallen. (c) M3B GmbH/Jan Rathke

BCM 2019

Die 18. Bremen Classic Motorshow vom 31. Januar bis 2. Februar 2020 in der Messe Bremen markiert den Auftakt der Oldtimersaison in Deutschland. (c) M3B GmbH/Jan Rathke