„Trostpflaster“ wird zur Erfolgsstory